Veranstaltungen

Der Paracelsus-Zweig Basel bietet regelmässige Vorträge, Einführungs- und Fortbildungskurse über Anthroposophie an.

November 2015
Montag, 30. November 2015 bis Montag, 31. Oktober 2016
mehr…

Einführung in die Anthroposophie

Einjähriger Einführungskurs in die Anthroposophie durch Marcus Schneider

Jeweils am Montag, 20.15 Uhr

Eintritt jederzeit möglich.
Teilnahme pro Abend: CHF 10.--

mehr…

Oktober 2016
5. Oktober 2016 bis 8. Januar 2017
mehr…

Ausstellung Planetensiegel
von Rudolf Steiner

Farbige Umsetzungen von Arthur Wyss

Vernissage: Mittwoch, 5. Oktober 2016, 19 Uhr

Die Planetensiegel
Die sieben Planetensiegel von Rudolf Steiner sind im Zusammenhang mit dem Bau des Goetheanums in Dornach anfangs des 20. Jahrhunderts entstanden.

Der Künstler
Arthur Wyss wurde 1950 in Kappel SO geboren. Im väterlichen Betrieb absol- vierte er die Lehre zum Maler und Schriftenmaler. Darauf folgte die Aus- bildung zum Zeichenlehrer an der Kunstgewerbeschule Zürich. Einige Zeit später war Arthur Wyss massgeblich an der Gründung der Rudolf Steiner Schule Wil beteiligt, wo er 20 Jahre als Klassenlehrer wirkte. In diesen Zeit- raum el auch die Familiengründung, woraus drei heute erwachsene Kinder hervor gegangen sind. Im Jahr 2003 gründete er in Wil die Schule «varwe – Bildung im Gestalten» mit dem Angebot vom gestalterischen Vorkurs. Heute arbeitet Arthur Wyss neben seiner Lehrtätigkeit an weiteren künstlerischen Projekten in seinem Atelier bei Wil SG.
«Wenn es gelingt, einzelnen Menschen alleine schon durch die wundervolle Schönheit und Kraft dieser Siegel einen Ansporn und Zugang zur geistigen Welt und ihrer Wirkung zu schaffen, ist einiges erreicht. Darin liegt die Berechtigung zu einer öffentlichen Darstellung dieser farbigen Umsetzungen.» (Arthur Wyss)

mehr…

November 2016
Sonntag, 13. November 2016, 17 Uhr
mehr…

Ein bewegtes Konzert – Her- und Hinkunft

Lieder, Lyrik und Gedanken zu Tod, Vergänglichkeit und Ewigem

Ulf Bästlein, Bariton und Rezitation
Sascha El Mouissi, Klavier
Marcus Schneider, im Gespräch mit dem Publikum

Ulf Bästlein studierte zunächst Klassische Philologie und Germanistik an der Universität Freiburg in Deutschland (Dr. phil.), dann an der Staatlichen Musikhochschule Freiburg Gesang. Seine Bühnenlaufbahn begann am Stadttheater Heidelberg und führte ihn u.a. nach Augsburg, Hannover, Lübeck und an die Staatsoper Hamburg. Gleichermaßen wichtig ist seine Konzerttätigkeit als Lied- und Oratoriensänger. Die Vielseitigkeit seines künstlerischen Schaffens ist durch zahlreiche Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen (Lied, Oratorium, Oper) dokumentiert. Ulf Bästlein gewann Preise bei verschiedenen Gesangswettbewerben. Er ist häufiger Gast bei internationalen Musik-Festivals. Sein Repertoire reicht von Monteverdi bis in die Moderne. 1999 wurde der Bass-Bariton zum Professor an der Musikhochschule Lübeck ernannt, 2000 ebenfalls an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Ulf Bästlein leitet regelmäßig Meisterklassen im In- und Ausland. Der Pianist Sascha El Mouissi studierte Klavier an der Hochschule Mainz sowie Klavier-Vokal-Begleitung bei Charles Spencer an der Musikuniversität Wien. Er blickt bereits auf eine rege internationale Konzerttätigkeit zurück. Seine Konzertreisen führten ihn unter anderem nach England, Frankreich, Spanien, Italien, Österreich und in die Schweiz. Er ist Gewinner zahlreicher Preise, so etwa des Johannes Gutenberg-Preises der Universität Mainz. Als Senior Lecturer unterrichtet Sascha El Mouissi gegenwärtig an der Kunstuniversität Graz.

Eintritt CHF 20.–

mehr…