Veranstaltungen

Der Paracelsus-Zweig Basel bietet regelmässige Vorträge, Einführungs- und Fortbildungskurse über Anthroposophie an.

März 2017
Sonntag, 26. März 2017, 17.00 Uhr
mehr…

Beste Freundinnen – Eurythmie mit Charme

Ein heiter-spritziges Programm mit Couplets, Chansons und Liedern aus den 1920er bis 1950er Jahren

Studio B7: Dorothea Maier, Eurythmie; Ulrike Wendt, Eurythmie; Christiane Görner, Sprache und Gesang; Ivan Antonic, Akkordeon

In «Beste Freundinnen», das 2017 bereits zum dritten Mal auf Tournee geht, zeigen sich Dorothea Maier und Ulrike Wendt (Studio B7, www.studiob7.eu) von einer ungewöhnlichen Seite: Gemeinsam mit der Sprachgestalterin und renommierten Chansonsängerin Christiane Görner und dem Akkordeonisten Ivan Antonic bringen sie Chansons und Lieder aus den 1920er bis 1950er Jahren in fein ausgearbeiteten eurythmischen Interpretationen auf die Bühne. Da gibt es die tanzende Tavernenschönheit und die sich nach Wunscherfüllung Sehnende, fürchterliche russische Dramen und elegische französische Nachtgesänge. Ein unheimliches Nachtgespenst geht um, es werden Tiger bekämpft und Briefe verteilt, auch über Schönheitspflege erfährt man einiges – und am Ende sind natürlich alle die allerbesten Freundinnen …

Eintritt CHF 20.– / Lehrlinge und Studenten CHF 15.–
Karten an der Abendkasse

mehr…

April 2017
Karfreitag, 14. April 2017, 9.30–12.30 Uhr
mehr…

Der Karfreitags-Gedanke

Paulus, Mabel Collins, Richard Wagner, Rudolf Steiner

Thomas Meyer und Marcus Schneider

09.30 Uhr Thomas Meyer, Die okkulten Osterfeiern von Mabel Collins und Rudolf Steiners Osterspruch
11.00 Uhr Marcus Schneider, Der Römerbrief des Paulus und der Karfreitagszauber Wagners (mit Klavier-Beispielen)

Freie Spende

mehr…

April 2017
Mittwoch, 19. April 2017, 20.00 Uhr
mehr…

Die Demokratie frisst ihre Kinder –

Die Gesellschaftsentwicklung am Scheideweg

Vortrag von Udo Herrmannstorfer

Das Thema knüpft an sowohl an das Jahrhundert 1917–2017, aber auch an die Krise der internationalen Beziehungen. Es wurde gerade bei den Jahresrückblicken festgestellt, dass sich die Anzahl der Staaten mit Demokratien auf der Grundlage unserer Grundrechte wieder verkleinert und nationale, eher hierarchisch direktive Formen im Vormarsch sind.

Eintritt Fr. 15.– / Lehrlinge/Studenten Fr. 10.–
Mitglieder frei (Ausweis vorweisen)

mehr…