Paracelsus Zweig Basel
Programm Sommer/Herbst 2017

Im SCALA BASEL, Freie Strasse 89
Beginn jeweils um 20.00 Uhr
Beim Eintritt bitte die rote Mitgliederkarte vorweisen

* Hinweis öffentlich:
Im Rahmen der regelmässigen Zweigabende werden immer wieder öffentliche Vorträge gehalten, d.h. diese Zweigvorträge sind auch für Nichtmitglieder geöffnet. Freunde und Gäste sind herzlich eingeladen. Diese Veranstaltungen werden im Voraus auch in der Tagespresse angezeigt. Die betroffenen Vorträge sind im Folgenden speziell gekennzeichnet.

Mittwoch, 9. Januar 2019öffentlich

«Wo Sinneswissen endet .»
Blick hinter die Kulissen des Jahreslaufes mit Wahrspruchworten von Rudolf Steiner
Marianus Eurythmie-Ensemble, Bern
Eurythmie, Sprache, Musik und Licht

Mittwoch, 16. Januar 2019öffentlich

Unsere Verantwortung für die Tierseelen
Wie ist der Unterschied zwischen dem menschlichen und dem tierischen Bewusstsein zu erleben?
Christiane Gerges
Ägyptologin mit Schwerpunkt Architektur, Koptologin und Philosophin aus Hamburg. Seit 37 Jahren in der Anthroposophie.

Mittwoch, 23. Januar 2019

C. F. Meyer und die Renaissance
Manches ist in Meyers Werk schwer verständlich, besonders in «Der Heilige». Manches wiederum klärt sich unter dem Aspekt von Krankheit und Karma.
Marcus Schneider
Co-Leitung der AfaP Dornach. Vorsitzender des Paracelsus-Zweiges Basel. Internationale Vortragstätigkeit. Pianist. Autor.

Mittwoch, 30. Januar 2019

Spiritueller Jahresrückblick
Welche herausragenden Ereignisse hat es gegeben?
Peter Tradowsky
Germanist. 1962-1972 Lehrer an der Rudolf Steiner-Schule Berlin. Dozent und Mitbegründer des Anthroposophisch-pädagogischen Seminars Berlin. Autor.




Gemeinsame öffentliche Tagung von Paracelsus-Zweig und Christengemeinschaft Basel
Kosmische und aktuelle Dimension des Männlichen und Weiblichen

Die Tagung findet an der Langen Gasse 11, 4052 Basel statt.

Freitag 1. Februar 2019

20.00 Uhr
Vom männlich-weiblichen Urbild des Menschen in Mann und Frau
Rolf Herzog

Samstag, 2. Februar 2019

10.30 Uhr
Frauengestalten im Alten Testament
Marcus Schneider

12.00 Uhr
Thematische Aussprache

Mittagspause

14.00 Uhr
Musikalische Einstimmung
Cyprian Kohut, Cello

14.30 Uhr
Heutige Fragen zwischen den Geschlechtern
Tobias Eckinger, Dorothee Jacobi, Sebastian Schütze

16.30 Uhr
Das Ewig-Weibliche und die Sophia
Marcus Schneider




Mittwoch, 6. Februar 2019

Mit Kindern wachsen! –
Was brauchen die Kinder von uns und wie können wir mit unseren Kindern zusammen wachsen?

Sabine Häfner
Waldorfkindergärtnerin. Derzeit an der Rudolf Steiner-Schule Basel. Mutter von zwei Kindern mit 36 und 16 Jahren.

Mittwoch, 13. Februar 2019öffentlich

gemeinsam mit Anthrosana
Körperschmerz und Seelenschmerz
Zur psychosomatischen Dimension der Schmerzen
Dr. med. Christian Schopper
Facharzt FMH für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie, Zürich

Mittwoch, 20. Februar 2019öffentlich

gemeinsam mit Anthrosana
Bauchgefühle
Was tun, wenn der Bauch chronisch schmerzt?
Philipp Busche
Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie, Klinik Arlesheim

Mittwoch, 27. Februar 2019öffentlich

gemeinsam mit Anthrosana
Vom Umgang mit dem Schmerz bei der Krebserkrankung
Dr. med. Marion Debus
Fachärztin für Hämatologie und Onkologie, Klinik Arlesheim

Mittwoch, 6. März 2019öffentlich

Lichtqualität und Lebenskräfte – welche Wirkung hat welches Licht?
Zur gesundheitlichen Wirkung von künstlicher Beleuchtung auf den Menschen
Ulrike Wendt
Freie Eurythmistin, Leitung Lichtprojekt Bildkräfteforschung, Meditation
Markus Buchmann
Qualitätsuntersuchungen an Lebensmitteln, Studien zu Kunstlicht, Seminare

Mittwoch, 13. März 2019

Fasnacht
kein Zweigvortrag

Mittwoch, 20. März 2019

Generalversammlung gemäss Einladung
davor um 19.00 Uhr:
Referat von Dr. Matthias Girke
Aus der Arbeit des Vorstandes der AAG

Mittwoch, 27. März 2019öffentlich

Ausstellung «Pigmentbilder»
Bilder von Christian Kessler
Vernissage um 19.00 Uhr Einführung durch Marcus Schneider

Mittwoch, 27. März 2019

Überstürzte Individualisierung
Eine Betrachtung des Bildes «Ixion, von Juno getäuscht» von Peter Paul Rubens
Dr. Leo Zängerle
Studium der Chemie. Seit 18 Jahren Mitarbeiter der Weleda.
Seit der Jugend interessiert an der griechischen Mythologie und der Malerei der Neuzeit.





Gastkarte für 1 Jahr

Immer wieder erhalten wir Anfragen, ob die Möglichkeit besteht, als Gast an einem Zweigabend als Nichtmitglied teilzunehmen. Dies ist nicht möglich, jedoch bieten wir gerne eine Gastkarte für 1 Jahr an, um unsere Vorträge am Mittwochabend kennenzulernen. Für CHF 65.– zur Unkostendeckung kann diese Gastkarte einmalig angefordert werden. Bitte wenden Sie sich dafür an das Sekretariat des Paracelsus-Zweiges:

Dienstag–Donnerstag 13.30h–16.30h
T: 061 / 270 90 46, oder
Mail: paracelsus@scalabasel.ch

Paracelsus-Zweig Basel
Der Vorstand